Gerichte

Pepperonata – Antipasti

März 22, 2018

Bevor ich Anna kennenlernte hatte ich das Schälen der Paprikas nur mit wenig Erfolg und grossen Verlusten gemeistert, hätte ich nur damals geahnt, dass es sowohl auf die Sorte als auf eine sehr einfache Technik ankommt

Pepperonata – Antipasti

für 6-8 Personen

8 Spitzpaprika
Olivenöl
1 Esslöffel Petersilie, gehackt
Salz& Pfeffer
1 Teelöffel Balsamicoessig
1 Plastiktüte
Zeitungspapier

Ofen auf Grillfunktion stellen ( mind 200grad)
Backblech mit Backpapier und Paprika belegen und direkt unter dem Grill plazieren, nach ca 5-7 min Paprika rotieren, so lange, bis sie rundherum leicht schwarz sind (sie dürfen auch kleine Blasen werfen). Herausnehmen und in Zeitungspapier einwickeln, in den Plastikbeutel stecken und verschließen. Ca 30 min warten. Nacheinander herausnehmen entkernen und schälen. Paprika in Streifen zupfen, mit Oliven Öl beträufeln, Salzen, Pfeffern, mit der gehackten Petersilie bestreuen, bei Zimmertemperatur durchziehen lassen bis sie kühl sind.. Kurz vor dem Servieren der Antipasti mit etwas Balsamico beträufeln.

Tipp: Auch dieses Gericht kann am Vortag zubereitet werden!

Das könnte dir auch gefallen

Bisher keine Kommentare

Antwort hinterlassen