Gerichte

Mandelgranita

Mai 15, 2018

In Sizilien gehört die Mandelgranita zum Frühstück. Zusammen mit einem lauwarmen Brioche und aufgegossen mit einem Espresso ist sie eine der echten Köstlichkeiten der sizilianischen Küche. Und das Beste: Man braucht dafür keine Eismaschine, denn die schneeartige Konsistenz ist gewollt.
Die Mengenangaben für den Zucker sind nur Richtwerte, gerade bei Eis ist die Süsse Geschmacksache

Mandelgranita

für ca 6-8 Personen

Zutaten:
1l Mandelmilch, gesüsst
1 Prise gemahlene Vanille
(oder Päckchen Vanille Zucker)
50g Kokosblütenzucker /Palmzucker

Handvoll geröstete Mandelplättchen zum Garnieren
optional: 1 Becher Schlagsahne (geschlagen)

Alle Zutaten gut vermischen und im Kühlschrank 1-2h durchziehen lassen.
In einen flachen Behälter giessen (am besten Metall)und ins Gefrierfach stellen. Ca alle 30 Minuten die angefrorene Masse mit einer Gabel „kämmen“. Nach 3-4h ist die Granita servierfertig. In gekühlte Gläser abfüllen, mit Schlagsahne und Gerösteten Mandeln garnieren und sofort servieren
am besten mit Espresso

Tipp:
Falls die Masse zu fest gefroren ist, antauen lassen , und mit einem Messer grob hacken. oder mit dem Pürierstab willig machen.

Das könnte dir auch gefallen

Bisher keine Kommentare

Antwort hinterlassen